Über uns

Nur mit vollem Magen kann man lernen

Seit vielen Jahren gibt es auch in Unna in vielen Schulen das Angebot der Ganztagsbetreuung. Vor allem in den Grundschulen können Kinder nach einem Mittagessen gemeinsam spielen und lernen.

 

Leider können nicht alle Eltern die vollen Kosten von monatlich 50,00 Euro für das Mittagessen übernehmen, sodass anfangs etliche Kinder zusehen mussten, wie ihre MitschülerInnen sich mit der Mittagsverpflegung stärkten.

Deswegen gründete sich der Verein "Aktion für Kinder in Unna e.V.", denn wir konnten und wollten das nicht hinnehmen.

 

Unser Verein hat das Ziel, genau diesen Kindern eine Teilnahme an der Mittagsverpflegung zu ermöglichen. Dazu geben wir aus unseren Spendeneinnahmen für bedürftige Kinder einen monatlichen Zuschuss von 30,00 Euro pro Kind. Und wenn es in den Schulen Initiativen gibt, den Kindern ein Frühstück anzubieten, damit sie nicht mit leerem Magen lernen müssen, dann unterstützen wir auch dies.

 

Zum Glück gibt es seit einiger Zeit auch staatliche Unterstützung, zum Beispiel für Hartz IV Bezieher. Kam zunächst das Geld von der Landesregierung, so gibt es heute teilweise Gelder aus dem sogenannten "Bildungs- und Teilhabepaket" der Bundesregierung. Leider bekommen lange nicht alle bedürftigen Eltern diese Unterstützung, sodass unsere Arbeit nicht überflüssig geworden ist. Dankenswerterweise übernehmen die verantwortlichen Träger an den jeweiligen Schulen, genau zu prüfen, welche Kinder diese Unterstützung wirklich benötigen. Allein im Jahr 2012 haben wir über 135 Kinder finanziell unterstützt.

 

Unsere Arbeit ist rein ehrenamtlich und nur möglich, weil sich immer wieder Spender finden, die unsere Arbeit unterstützen.

 

Wir freuen uns über jede Spende, auch wenn sie noch so klein ist.

Wir versichern, dass jede Spende zu 100% weitergegeben wird.

 

Für weitere Informationen stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.